Funktionsweise:

Und so funktioniert’s:

Die wichtigsten Komponenten des PV-Heiz-Systems sind die Photovoltaikanlage, der Elektroheizstab sowie der optimal angepasste Pufferspeicher. Diese sind für die Heizungs- und Warmwassererzeugung verantwortlich. Mit dem von der Photovoltaikanlage erzeugten Strom werden die Elektroheizstäbe betrieben, die das Wasser im Pufferspeicher erhitzen. Die erzeugte Wärme ist nun im Pufferspeicher zwischengeladen und steht zur Verwendung bereit. Entscheidender Vorteil ist die Speicherung thermischer Energie, bei der eine seit langem bewährte Technik zum Einsatz kommt.