Steuerungsvarianten:

Im Folgenden werde zwei Steuerungsvarianten beispielhaft aufgeführt. Je nach Verwendungszweck und Ausstattung, sowie dem Preissegment bieten wir Ihnen auch andere Möglichkeiten an. 

 Gerade wenn Sie eine Infrarotheizung in Kombination mit einer Photovoltaikanlage betreiben, ist es sinnvoll mit speziellen Steuerungsvarianten die Energieflüsse zu regeln und zu überwachen.

Haben Sie mehr Fragen zu diesem Thema und wünschen eine kostenlose und individuelle Beratung rufen Sie uns einfach an.

TFT Touch-Display (Drahtgebunden)

 

Raum- und/oder Bodensteuerung, 16 A, IP 21, Regelbereich -10 bis+50 °C, Regelgenauigkeit      0,1 °C.

Mit Timer-, manuellem-, Frostschutz- und Urlaubsmodus.

Komfort- und Absenkungstemperatur, Programmierung täglich, Werktag/Wochenende, ganze Woche  in 15-Minuten-Schritten möglich, intuitive Menüführung, Touch-Display

Funktthermostate

 

Drahtloser Raumthermostat mit Wochenprogramm, steuert FS 20 Empfänger, drahtlose Kommunikation 868 MHz, Betriebsmodi: Manuell, Wochenprogramm, Urlaub- und Partyfunktion, Einstellintervall 10 Minuten, 

Batterie-/Akkubetrieb (2 x AA).

 

 

 

 

Drahtloser Steckdosenempfänger, IP 20, Steuerbar durch FS 20 Sender oder Manuell am Gerät selbst, mit integrierter Timer-Funktion (automatische Abschaltung einstellbar).

 

 

 

Drahtloser Empfänger, IP 67 (Indoor/Outdoor), Netzspannungen (230 V/ max. 16 A).